Neu Beginn

Ich löste mich von Freunden. Von allem was mir nicht gut tat. Nie war ich jemand gewesen, der andere im Stich ließ. Immer habe ich mich für andere aufgeopfert. Ich möchte ich selbst bleiben, möchte nicht an Problemen anderer kaputt gehen. Also löste ich mich von allem... von allem was mir weh tat.
Ein Jahr war vergangen, seit ich damit begonnen hatte. Die Zeit brachte mir neuen Mut und neue Kraft. Ich konnte für mich grade stehen, das schöne am Leben sehen. Täglich lernte ich neue Leute kennen. Verstand mich mit einigen besser und mit anderen weniger gut.
Ich arbeitete weiterhin an der Kasse und auch dort fand ich einen neuen Freund. Einen wundervollen neunen Freund. Wir stellten fest, dass wir die gleiche Ausbildung bestritten. Fanden viele andere Gemeinsamkeiten und redeten mehrere Nächte einfach durch.
Ich schöpfte mehr und mehr Hoffnung und genoß mehr und mehr mein Leben. Ich konnte endlich wieder glücklich sein.
Sei fröhlich, genieße was du tust und lebe so, dass du nichts bereust. Das wollte ich tun. Das möchte ich sein, einfach glücklich.

6.12.14 17:38

Letzte Einträge: Aus der Vergangenheit, Immer der eine Fehler, Neu und Herzförmig, Die Zeit verging, Zerstören

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen