Liebe glückt mir nicht

Normaler Weise wird immer gesagt: Man merkt erst was man hat, wenn man es verliert. Tja bei mir ist es wie so oft anders. Ich wusste was ich an ihm hatte. Ernsthaft und liebevoll hab ich ihn geliebt. Als wir schrieben, hab ich gelächelt. Als wir erzählten, habe ich seiner Stimme gelauscht. Als wir uns berührten, habe ich seine Wärme genossen. Doch irgendwann merkt eine Frau, ob sie geliebt wird, oder nicht.

Er liebte mich nicht... Das spürte ich, hörte es in seinen Worten und sah es in seinen Augen. Auch wenn seine Wärme da war, seine Worte etwas anderes sagten und seine Augen noch so klar waren wie zuerst.

Wir trennten uns. Einige Wochen später schrieben wir kurz. Er konnte meine Ahnung bestätigen. Er hatte mich gern gehabt, doch geliebt hat er mich nicht.

Zu oft hab ich noch an ihn denken müssen. Wie seine Augen mich ansahen, so braun und schön wie keine anderen auf der Welt. Wie sein Lächeln mich begrüßte und seine Lippen mit meinen verschmolzen. An seine Arme, so kräftig und warm, wenn sie mich fest an ihn drückten und wie ich seine Muskeln entlang strich. Ich dachte daran, wie es mit uns begann. Wie wir uns zuerst sahen, dann verabredeten und an unser erstes Treffen. An unseren ersten Kuss und wie ich vor Glück danach die Tränen nur schwer zurück halten konnte.
Ich dachte wirklich oft an ihn. Und zugleich vermisste ich ihn sehr. Immer wieder. Wieder und wieder...

Vor kurzem, vor wenigen Wochen, hab ich ihn wieder gesehen. Wir sprachen nur kurz, sahen uns kaum an. So abweisend das es mir fast das Herz zerbrach.

Jetzt weiß ich warum.
Nicht weil wir getrennte Wege gehen.
Nicht weil wir uns lange Zeit nicht sahen.
Nein...
Weil er eine Neue hat. Eine, die er lieben kann. Eine, die ihn ebenso liebt.

Harte Worte. Viel zu verdauen.

Doch ich wünsche mir, dass sie glücklich werden. Wünsche ihnen, dass sie das schaffen, was uns nicht geglückt ist... mir nicht geglückt ist...

Das er sie lieben kann und sie ihn wenigstens halb so sehr liebt, wie ich es tat.

29.12.13 00:20

Letzte Einträge: Aus der Vergangenheit, Immer der eine Fehler, Neu Beginn, Neu und Herzförmig, Die Zeit verging, Zerstören

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


.... (20.1.14 19:21)
Hey,
Du sagst am Anfang deines Textes dass es vielleicht etwas krank oder verrückt klingt. Und da hast du recht.
Aber man merkt wie viel er dir, auch wenn ihr euch nicht lange kennt(eigentlich fast garnicht) bedeutet. Dieser Text hier geht bestimmt an jemand anderen. Aber ich wünsche dir von vollem Herzen, dass auch du nun Glück hast mit diesem mysteriösen Fremden.
Ich hoffe du wirst die Chance bekommen ihn ansprechen zu können und vielleicht hast du recht und es wird eine wunderbare Liebesgeschichte

Also viel Glück und schreib weiter.
Du schreibst echt fabelhaft!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen